Alte Ansicht von Gästen im Salettl vor über hundert Jahren.

Die Welt der Literatur in einer Holzhütte

In der kleinen Holzhütte könnte vieles Platz finden. Ein Rasenmäher, die Klappstühle für das Gartenfest im nächsten Sommer, oder der ausgeborgte Rechen vom Nachbar, den man sich seit Jahren vornimmt endlich zurückzugeben.

Nur dieses Holzhaus ist anders. In ihm wohnen Geschichten. Bücher, die man hinbringen kann, dort lassen darf und sich im Gegenzug ein anderes mitnehmen muss. Oder zwei, oder drei. Einfach so. Ohne Geld.

Entdeckt haben wir den offenen Bücherschrank bei unserem Treffen mit dem BhW Bezirks-vorsitzenden Franz Raab, dem BhW Leiter von Steinakirchen Franz Grimm und Josef Ginner, Bildungsbeauftragter der Gemeinde Steinakirchen. Elisabeth Kellnreiter, Inhaberin und Besitzerin vom Salettl zum grünen Baum hatte den Herrn vorgeschlagen, dass wir uns bei ihr treffen. Vor dem Salettl unter dem alten Kastanienbaum – bei Kaffee und trübem Apfelsaft. Denn sie sei auch interessiert an diesem „BhW“ und was es da so alles gibt. Und so haben Marlene Waxenegger und ich, Brigitte Svejcar (Ehrenamtskoordinatorin im BhW), genau das getan: ich habe die aktuellen BhW-Angebote von Seiten des Ehrenamts vorgestellt, Marlene Waxenegger als neue Projektleiterin der Servicestelle für die Bildungsgemeinderät/innen, eben jenes.

Nach zwei Stunden angeregter Diskussion und vielen theoretischen Inhalten, sind wir mit dem stillen Vorsatz auseinander gegangen, dass sich dieser besondere Ort doch nutzen lassen muss. Auch heute noch. Denn vor 100 Jahren war er auch schon da. Auch der Kastanienbaum – nur jünger.
Damals erzählten sich hier die Menschen in dem Gastgarten bei einem guten Glas Wein oder Bier ihre Geschichten… - was liegt also näher, als diese Tradition wieder aufzugreifen und sie fortzuführen in Form einer Lesung. Also das geschriebene, erfundene Wort formschön vorzutragen.

Sechs Wochen später war es so weit. 35 Personen nahmen an der Lesung mit Thomas Sautner teil. Gefördert vom BhW NÖ, ermöglicht und organisiert vom BhW Steinakirchen, dem BhW Bezirk Scheibbs, der örtlichen Bücherei, einem Buchladen von Scheibbs und dem kbw. Und ganz besonders von Elisabeth Kellnreiter, die mit der kleinen Bücherhütte und dem Salettl selbst, dafür Sorge trägt, dass die Menschen zusammenkommen und nicht vergessen, miteinander zu reden und manchmal, oder womöglich auch, über das gerade gefundene Buch aus der kleinen Hütte voller Geschichten und Literatur.

 

Kontakt:
Mag.a (FH) Brigitte Svejcar
Ehrenamtskoordinatorin
Tel. 02742-311337-126
brigitte.svejcar@bhw-n.eu

Cookies

Wir nutzen Cookies. Einige sind notwendig andere helfen uns die Webseite und Ihre Erlebnisse zu verbessern. Sie können die Einstellungen jederzeit bearbeiten auf der Seite Datenschutzerklärung .