Gruppenbild mit acht Personen, darunter Landesrat Ludwig Schleritzko im BhW Ziersdorf.

BhW Bildungswerke in Niederösterreich

Die BhW Bildungswerke bringen Bildung direkt zu den Menschen vor Ort. Die Veranstaltungen sind thematisch umfassend: Von Gesundheitsbildung (Bewegungsangebote und Gesundheitswissen) über Kreativangebote bis hin zu kultureller Bildung (Konzerte, Lesungen). Die Bildungswerke entwickeln Angebote zu gesellschaftsrelevanten Themen, die die Menschen in ihrem Alltag unterstützen und die Lebensqualität in der Gemeinde fördern. Mit den zahlreichen Angeboten erhält die Bevölkerung Wissensimpulse und Begegnungsorte werden geschaffen.

Mehr über die BhW Bildungswerke erfahren


Das Bildungswerk in meiner Nähe

In ganz Niederösterreich gibt es mehr als 100 aktive örtliche Bildungswerke, in denen rund 500 Ehrenamtliche mitgestalten. Sie sind auf der Suche nach einer Ansprechperson in Ihrer Nähe, mit der Sie Ihre Bildungsidee umsetzen möchten?

Nach einem Bildungswerk suchen
 

Bildungswerk-Gründung

Möchten Sie selbst oder eine bildungsinteressierte Person in Ihrer Gemeinde aktiv werden und ein Bildungswerk gründen? Möchten Sie Bildungsangebote zu interessanten Themen setzen und auch bei anderen Lernfreude wecken und Begegnungsräume schaffen? Das Team Support Ehrenamt berät gerne zur Gründung eines Bildungswerks in Ihrer Gemeinde.

Ein Bildungswerk gründen
 

Aktuelle Angebote für Bildungswerke

Smartphone-Mappe

Das BhW Niederösterreich hat eine Lernmappe erarbeitet, mit der Referent/innen in Seniorengruppen alles Wichtige zum Umgang mit dem Smartphone vermitteln können. In Verbindung mit einem BhW Bildungswerk in Ihrer Nähe können diese Mappen für Referent/innen und Teilnehmer/innen kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Mehr Infos zur Smartphone-Mappe


Radfahrkurse für Senior/innen

Die BhW Bildungswerke können in Kooperation mit der Radland GmbH geförderte Radfahrkurse für Senior/innen anbieten. Im Mittelpunkt der Radfahrkurse steht die Sicherheit im Straßenverkehr. Mit den Teilnehmer/innen werden neuralgische Punkte im Ortsgebiet angefahren und den Teilnehmer/innen an praktischen Beispielen vermitteln, wie die Sicherheit im Straßenverkehr gesteigert werden kann.

Mehr Infos zu den Radfahr-Kursen

Cookies

Wir nutzen Cookies. Einige sind notwendig andere helfen uns die Webseite und Ihre Erlebnisse zu verbessern. Sie können die Einstellungen jederzeit bearbeiten auf der Seite Datenschutzerklärung .